Suche
  • Thomas Edtmeier

Das Ende der Pandemie: Mein Vertrag mit Ex-Kanzler Kurz

Guten Tag, Herr Bundeskanzler a.D. Kurz!


Mein Name ist Thomas Edtmeier und ich bin, was Sie geflissentlich ignorieren, seit 11. Juli 2021 Ihr Vertragspartner. Mit Ihrer an diesem Tag getätigten Aussage „Für jeden, der geimpft ist, ist die Pandemie vorbei!“ sind Sie als Regierungschef der Republik Österreich mit mir einen mündlichen Vertrag eingegangen, da ich mich auf Grund Ihrer Zusage habe impfen lassen.



Nun sind Sie leider vertragsbrüchig geworden, weil Sie Ihren Teil unserer Vereinbarung nicht eingehalten haben und mir dadurch erheblicher materieller und immaterieller Schaden entstanden ist. Vom endgültigen Totalverlust meines Vertrauens in die Politik ganz zu schweigen.


Ich fordere Sie daher letztmalig auf, unseren Vertrag einzuhalten, zumal Sie auch das Faktum, dass derzeit Ihr Interimsnachfolger Schallenberg die Amtsgeschäfte führt, nicht von Ihrer Zusage entbindet.


Sollte die Pandemie für mich als Geimpften also innerhalb einer Frist von 10 Tagen nicht „vorbei sein“, erwarte ich den Eingang einer Schadenersatzzahlung in der Höhe von 1% des Inseratenvolumens der Bundesregierung im Jahr 2020. In absoluten Zahlen wären das 671.000,- Euro, die ich als Entschädigung für Ihre Vertragsbrüchigkeit als durchaus angemessen ansehe. Gerne können wir diesen Betrag auch direkt mit dem Finanzministerium abrechnen, indem wir das Ganze beispielsweise in eine Art Studie packen.


Apropos packen: Pacta sunt servanda!


Edtmeier Ende!

294 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen