Suche
  • Thomas Edtmeier

Wenn Staatsfeinde, Demokratieverweigerer, Neonazis und Neofaschisten spazieren gehen

Es ist nicht mehr auszuhalten. Was ist nur aus unserem Land geworden? Mittlerweile ist es schon beinahe an der Tagesordnung, dass Staatsfeinde, Demokratieverweigerer, Neonazis und Neofaschisten zu Tausenden durch unsere Städte spazieren, um krude Verschwörungstheorien, abstruse Impflügen und gesellschaftsfeindliche Parolen zu skandieren – zumindest, wenn es nach Vizekanzler Werner Kogler geht. So geschehen in der Nationalratssitzung vom 9. Dezember 2021. Einmal mehr eine beispiellose Entgleisung eines Spitzenpolitikers, der sich bereits seit Langem selbst entglitten ist.



Doch damit nicht genug, denn bereits einen Tag später - übrigens just am "Tag der Menschenrechte" - legt Verfassungsministerin Karoline „Icelady“ Edtstadler nach: „Mit der Einführung der Impfpflicht ist es eigentlich rechtswidrig, in Österreich zu wohnen und nicht geimpft zu sein. Und daran können sich auch andere Konsequenzen knüpfen.“ Was muss man sich darunter nun vorstellen? Ausweisung all jener Österreicher, die eine Impfung ablehnen? Auch eine Kündigung von Arbeitnehmern auf Basis des Impfstatus schließt Edtstadler übrigens nicht mehr aus.


„Mander s’isch Zeit!“ habe ich an anderer Stelle bereits Andreas Hofer zitiert. Und es ist wahrlich höchst an der Zeit. Unser Haus der Freiheit und Demokratie brennt lichterloh. Wir haben es mit einer abgehobenen und verrohten Politkaste zu tun, die die Daumenschrauben mehr und mehr anzieht und gleichzeitig keinerlei Schamgefühl mehr kennt, wenn es darum geht, die Bevölkerung ihrer Grundrechte zu berauben.


Und nein, das ist keine Überdramatisierung der aktuellen Ereignisse. Es ist trauriges Faktum. Daher braucht es auch weiterhin eine geeinte außerparlamentarische Opposition aus freien Bürgern, die der Regierung eines glasklar und knallhart vermittelt: Ihr seid zu weit gegangen! Über das geflügelte Wort „Bis hierher und nicht weiter!“ sind wir nämlich schon längst hinaus. Und diese Opposition trifft sich so lange auf Österreichs Straßen, spaziert gegen diese Corona-Diktatur durch unsere Städte und steht für Demokratie sowie Freiheitsrechte auf, bis diese selbsternannten Sonnenkönige wieder auf den Boden der Realität und der Verfassung geholt worden sind. Auch wenn sie uns als Staatsfeinde, Demokratieverweigerer, Neonazis und Neofaschisten diffamieren. Versprochen!


Edtmeier Ende!

827 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen